Umfangreiches Strafverfahren

Frau zehn Jahre ohne Führerschein unterwegs

Sie hat noch nie einen Führerschein besessen und fährt dennoch seit zehn Jahren Auto. Nun ist eine Frau aus Braunschweig aufgeflogen. Sie versuchte, sich mit einer Lüge rauszureden.

Braunschweig - Zehn Jahre lang ist eine 44 Jahre alte Autofahrerin aus Niedersachsen ohne Führerschein unterwegs gewesen, bis sie nun aufflog. Bei einer Kontrolle in der Innenstadt von Braunschweig gab sie zunächst falsche Personalien an und behauptete, ihren Führerschein in Bremen vergessen zu haben. 

Später konnte die 44-Jährige jedoch zweifelsfrei identifiziert werden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Frau habe den Beamten berichtet, sie habe noch nie einen Führerschein besessen. Darüber hinaus räumte sie auch ein, bereits seit zehn Jahren mit dem Auto unterwegs zu sein. Nun erwartet sie ein umfangreiches Strafverfahren.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

„Eine Augenweide“: Beurlaubte Polizistin lässt im Bikini gaaaaanz tief blicken
„Eine Augenweide“: Beurlaubte Polizistin lässt im Bikini gaaaaanz tief blicken
Nach ICE-Brand bei Montabaur: Teile von ICE-Wrack abtransportiert - Strecke weiter gesperrt
Nach ICE-Brand bei Montabaur: Teile von ICE-Wrack abtransportiert - Strecke weiter gesperrt
Tragischer Unfall: Student stürzt beim Fensterputzen in den Tod
Tragischer Unfall: Student stürzt beim Fensterputzen in den Tod
Perverse schneidet Mutter Baby aus Bauch - aber das Schlimmste kommt erst noch
Perverse schneidet Mutter Baby aus Bauch - aber das Schlimmste kommt erst noch

Kommentare