Ticker zum Nachlesen

EM 2021: Kroatien bleibt völlig blass - England untermauert Ansprüche auf Titel

Matchwinner für England gegen Kroatien: Raheem Sterling (Mi.).
+
Matchwinner für England gegen Kroatien: Raheem Sterling (Mi.).

England besiegt zum Start in die Fußball-EM 2021 Mitfavorit Kroatien. BVB-Star Jadon Sancho steht überraschend nicht im Kader. Das Spiel im Ticker zum Nachlesen.

  • England - Kroatien 1:0 (0:0)
  • Fußball-EM 2021*: Die Briten untermauern ihre Ambitionen bei der Europameisterschaft.
  • BVB-Star Jadon Sancho schafft es überraschend nicht in den Kader.
  • Das Spiel aus dem Wembley-Stadion (London) im Ticker zum Nachlesen.

England - Kroatien 1:0 (0:0)

Aufstellung England:Pickford - Trippier, Mings, Stones, Walker - Rice, Philipps - Sterling (90.+2 Calvert-Lewin), Mount, Foden (71. Rashford) - Kane (82. Bellingham)
Aufstellung Kroatien:Livakovic - Gvardiol, Caleta-Car, Vida, Vrsaljko - Kovacic (85. Pasalic), Brozovic (70. Vlasic), Modric - Perisic, Kramaric (70. Brekalo), Rebic (78. Petkovic)
Tore:1:0 Sterling (57.)

>>> LIVE-TICKER AKTUALISIEREN <<<

Update vom 13. Juni, 17.15 Uhr: Fazit: England hat im zehnten Versuch zum ersten Mal ein EM-Auftaktspiel gewonnen. Die hoch gehandelte Mannschaft von Trainer Gareth Southgate bezwang Vize-Weltmeister Kroatien an diesem Sonntag im Londoner Wembleystadion durch ein Tor von Raheem Sterling (57.) 1:0 (0:0). Ein rauschender Turnierstart war es aber nicht: Die talentierteste englische Mannschaft seit langem ließ sich von den routinierten Kroaten auf ein mäßiges Niveau runterziehen. Nach gutem Auftakt verflachte das Spiel vor 22.500 Zuschauern - bis Sterling einen genialen Pass von Kalvin Phillips verwertete. Weitere Gegner beider Teams in der Gruppe D sind Schottland und Tschechien.

EM 2021: England besiegt Vize-Weltmeister Kroatien - Siegtor durch Raheem Sterling

90. Minute + 5: Das Spiel ist aus! Die Engländer gewinnen sehr knapp, aber letztlich verdient gegen einen passiven Vize-Weltmeister Kroatien.

90. Minute + 2: Wechsel bei England: Torschütze Sterling geht runter, Angreifer Calvert-Lewin ist neu dabei. Die Engländer nehmen Zeit von der Uhr.

90. Minute: Vier Minuten Nachspielzeit. Vorne findet Perisic keinen Mitspieler. Er schüttelt den Kopf.

88. Minute: Kroatien probiert es mit der Brechstange, schlägt lange Bälle auf den kantigen Petkovic. Doch nicht mal das funktioniert heute. So sind die Südosteuropäer kein Titelkandidat.

Fußball-EM 2021: England - Kroatien im Live-Ticker - Ein Wechsel nach dem anderen in Wembley

85. Minute: Wechsel bei Kroatien: Das muntere Wechseln geht weiter, ohne dass es irgendeinen Effekt auf das Spiel der Kroaten hätte. Pasalic soll es nun für Kovacic richten.

Kane England.jpg

82. Minute: Wechsel bei England: Der junge Dortmunder Bellingham gibt sein EM-Debüt und ersetzt Routinier Kane. Southgate sichert jetzt das Mittelfeld ab.

78. Minute: Wechsel bei Kroatien: Der bullige Stürmer Petkovic wird für Rebic eingewechselt, der heute blass blieb. Geht noch was für den Vize-Weltmeister?

74. Minute: Kroatien müsste auf das Tor der Engländer spielen. Doch es geht genau anders herum. Sterling zimmert einen Ball aus bester Position auf die Tribüne. Die Kroaten machen es den Briten jetzt zu einfach.

Fußball-EM 2021: England - Kroatien im Live-Ticker - Rashford kommt für Foden

71. Minute: Wechsel bei England: Rashford darf für Foden mitmachen. Wohl dem, der solche Alternativen auf der Bank hat.

70. Minute: Doppel-Wechsel bei Kroatien: Brozovic und Kramaric gehen runter, Vlasic und Offensivmann Brekalo sind neu dabei.

67. Minute: Mount! Er zirkelt einen Ball aus dem Halbfeld knapp über die Querlatte hinweg. England sucht die Entscheidung.

65. Minute: Rebic kommt gefährlich vor den Kasten. Aber da fehlt die letzte Konsequenz. Es wirkt heute, als hätten die Kroaten einfach nicht diesen Zugriff, den es braucht.

61. Minute: Riesen-Chance für England! Die Briten sind jetzt richtig aufgewacht. Mount kommt am ersten Pfosten an die Grundlinie und spielt sofort quer. Die Kroaten ziehen zurück, wohl aus Furcht vor einem Eigentor. Und Kane? Zimmert die Kugel aus kürzester Distanz auf den Oberrang! Da war mehr drin, sehr viel mehr!!

60. Minute: Das Stadion ist da! Auch wenn nur 22.500 Fans im riesigen Rund dabei sind, machen die jetzt richtig Stimmung.

Fußball-EM 2021: England - Kroatien im Live-Ticker - Raheem Sterling trifft zur Führung

57. Minute: Toooooorrrr!!! England - Kroatien 1:0, Torschütze: Sterling. Da ist die Führung für die Heimmannschaft. Und da ist das gefürchtete Tempo der Briten. Sterling hält ansatzlos drauf und trifft in die linke Ecke. Da war die Abwehr der Kroaten viel zu weit weg ...

55. Minute: Modric bringt mal einen Schuss aufs Tor. Aber zu mittig. Aktuell ist ganz schön das Tempo raus.

50. Minute: Vorsicht! Trippier köpft den Ball zu lässig nach hinten. Beinahe kann Rebic dazwischen sprinten, doch Pickford hat aufgepasst und schlägt die Kugel weg.

Umkämpft: England gegen Kroatien bei der Fußball-EM 2021.

48. Minute: Rebic läuft jetzt ganz vorne mal richtig an. Die Kroaten sind auch nach dem Seitenwechsel darum bemüht, den Druck weiter zu forcieren. Es ist nicht hochklassig in London, aber sehr spannend, weil das Spiel völlig offen ist.

46. Minute: Weiter geht es mit dem Topspiel bei dieser Fußball-EM aus London!

Fußball-EM 2021: England - Kroatien im Live-Ticker - Rätsel um BVB-Star Jadon Sancho

45. Minute: Pause in Wembley! Es geht ohne Tore in die Kabinen.

43. Minute: Freistoß aus bester Position für die Briten. Trippier zirkelt den Ball genau in die Mauer. Ex-Bayer Perisic hält den Kopf hin.

40. Minute: Den Engländern fehlt jetzt die klare Linie im Spiel aus der Anfangsphase. Sie können Sterling, Mount und Foden nicht mehr in Szene setzen. Diese hochbegabten Fußballer aus der Premier League. Kroatien wirkt dagegen sehr viel stabiler in seinen Aktionen als noch zu Beginn der Partie.

Fußball-EM 2021: England - Kroatien im Live-Ticker - Rätsel um BVB-Star Jadon Sancho

37. Minute: Die Partie hat deutlich an Fahrt verloren. Auch auf den Tribünen im weiten Rund wird es trotz 22.500 Zuschauern ruhiger. Was hat dieses Spitzenspiel noch zu bieten? Nochmal: Hier in London stehen sich der WM-Vierte und der Vize-Weltmeister von 2018 gegenüber.

33. Minute: Mittlerweile machen die Kroaten das Spiel. Die Engländer brauchen offenbar eine Verschnaufpause. Kramaric, Rebic und Perisic forcieren nach und nach das Pressing an vorderster Linie. Sie sind ja bekanntlich prächtig aufeinander abgestimmt, wenn sie erstmal den Ball gewinnen.

29. Minute: Noch immer ist übrigens nicht bekannt, warum BVB-Star Sancho nicht im Kader der Engländer für dieses EM-Spiel steht. Coach Southgate hatte den jungen Dortmunder nicht für diese Partie nominiert.

26. Minute: Der 19-jährige Außenverteidiger Gvardiol schaufelt den Ball ins Nirgendwo. Das war keine Flanke. Nach dieser EM 2021 wechselt er von Dinamo Zagreb in die Bundesliga zu RB Leipzig.

24. Minute: England nimmt jetzt ein bisschen Dampf raus. Die aufwändige Anfangsphase hat offenbar ein bisschen Kraft gekostet.

Fußball-EM 2021: England - Kroatien im Live-Ticker - Powerplay im Wembley-Stadion

20. Minute: Die Jungs in den weißen Trikots machen unablässig Druck. Das hat teilweise schon was von Powerplay. Die Kroaten ziehen sich weit um die eigene Box zurück. Das ist gefährlich!

17. Minute: Listig! Freistoß für die Engländer kurz vor dem Strafraum. Es segelt ein Chipp-Ball an den Fünfmeterraum, wo Kane einläuft, aber nicht an die Kugel gelangt. Abgepfiffen gegen England! Es ist intensiv, sehr intensiv.

12. Minute: England macht unablässig Druck auf das Tor des Vize-Weltmeisters. Die Kroaten kommen nicht in die Zweikämpfe. Und schon gar nicht kommen sie vor das Tor der Briten.

9. Minute: Riesen-Chance für England! Nach der Ecke klären die Kroaten den Ball tückisch in den Rückraum. Phillips von Leeds United hält direkt drauf. Der Ball rauscht flach auf den Kasten zu, doch Livakovic ist unten und faustet die Kugel weg.

Fußball-EM 2021: England - Kroatien im Live-Ticker - Sterling und Mount machen richtig Druck

8. Minute: Starker Spielzug von Mount und Sterling in die Box. Doppelter Doppelpass und dann kommt Sterling an den ersten Pfosten. Der Tempodribbler stolpert ab. Es gibt zumindest eine Ecke.

6. Minute: Riesen-Chance für England! Leichtfertiger Ballverlust der Kroaten. Dann machen die Briten das Spiel schnell. Foden wechselt die Seite, kommt über rechts. Kurzer Haken, nach innen geschwenkt, und ab dafür. Der Ball klatscht nur so gegen den Pfosten. Jetzt ist das Stadion richtig da!

3. Minute: Kroatien spielt von Beginn an mit hohem Pressing. Modric schiebt in der Mitte weit nach vorne, Rebic läuft von links nach rechts. England beginnt dagegen verhalten.

1. Minute: Los geht es vor 22.500 Zuschauern in Wembley mit einem echten EM-Kracher!

Update vom 13. Juni, 14.50 Uhr: England-Stürmer Harry Kane gilt als Freund von Dänemark-Star Christian Eriksen, der am Samstagabend gegen Finnland vor Millionenpublikum auf dem Platz zusammengebrochen* ist. Beide haben lange zusammen für Tottenham in London gespielt. Wie steckt der englische Hoffnungsträger den Schock von gestern Abend mental weg? Bald wissen wir mehr!

Fußball-EM 2021: England - Kroatien im Live-Ticker - BVB-Star Jadon Sancho steht nicht im Kader

Update vom 13. Juni, 14.45 Uhr: Das EM-Spiel heute Nachmittag in London hat freilich eine gewisse Brisanz. Es ist die Neuauflage des WM-Halbfinales von 2014. Kroatien hatte sich in Russland 2:1 nach Verlängerung durchgesetzt, scheiterte aber im WM-Finale 2:4 an Frankreich. Für die hoch gehandelten Engländer gab es auch im Spiel um Platz drei eine empfindliche Niederlage gegen Belgien (0:2).

Update vom 13. Juni, 14.35 Uhr: Heute treffen in London definitiv zwei Mit-Favoriten dieser Fußball-EM 2021 aufeinander. „Die sind definitiv im ganz engen Favoritenkreis“, sagt ARD-Experte Stefan Kuntz, der just im Vorgängerstadion des aktuellen Wembley-Stadions 1996 Europameister mit Deutschland wurde.

Fußball-EM 2021: England - Kroatien im Live-Ticker - BVB-Star Jadon Sancho steht nicht im Kader

Update vom 13. Juni, 14.08 Uhr: Die Aufstellungen sind da! Überraschung bei England: Jadon Sancho steht nicht einmal im Kader. Ob der 21-Jährige verletzt ist, blieb zunächst unklar. Sein BVB-Kollege Jude Bellingham sitzt auf der Bank.

England: Pickford - Trippier, Mings, Stones, Walker - Rice, Philipps - Sterling, Mount, Foden - Kane

Kroatien: Livakovic - Gvardiol, Caleta-Car, Vida, Vrsaljko - Kovacic, Brozovic, Modric - Perisic, Kramaric, Rebic

Fußball-EM 2021: England - Kroatien im Live-Ticker - Dortmund-Duo in der Startelf?

Erstmeldung vom 13. Juni, 13 Uhr: München/London - Es ist eines dieser weit verbreiteten Klischees im internationalen Fußball: England kann kein Elfmeterschießen. Unvergessen ist die Niederlage gegen das DFB-Team* im alten Wembley-Stadion bei der Heim-Europameisterschaft 1996.

Im neu errichteten Wembley-Stadion starten die „Three Lions“, wie die englische Nationalmannschaft genannt wird, an diesem Sonntag (13. Juni) in die paneuropäische Fußball-EM 2021*. Der Gegner ist Vize-Weltmeister Kroatien, einer der Mitfavoriten auf den Titel in diesem Sommer.

Fußball-EM 2021: England gegen Kroatien im Live-Ticker - Spielen Jude Bellingham und Jadon Sancho?

Und: Wie die „Daily Mail“ berichtet, trainiert das Team von Nationaltrainer Gareth Southgate seit neun Monaten just Elfmeterschießen. Durch die Trainingseinheiten vom Punkt würde eine Liste erstellt, welche Schützen am besten im Falle eines Elferschießens antreten sollen. Die Auswahl an Top-Spielern ist groß.

Neben den Superstars von Manchester City, ManUnited, des FC Liverpool und von Tottenham gehören mit Jude Bellingham und Jadon Sancho auch zwei Spieler von Bundesliga-Gigant Borussia Dortmund* dem Kader der Briten an. Ob die beiden Tempodribbler des BVB* aber auch zum Einsatz kommen, wird sich wohl erst kurz vor Spielbeginn zeigen. Gerade Sancho hatte in der Bundesliga* in den letzten Wochen der Saison überzeugt. Ebenso spannend ist freilich die Frage, ob der mittlerweile 35-jährige Luka Modric bei den Kroaten von Beginn an aufläuft. In den letzten Monaten war der Spielmacher (138 Länderspiele) nicht immer gesetzt.

Fußball-EM 2021: Spielplan der Gruppe D - Partien in London und in Glasgow

Sonntag, 13. Juni, 15 UhrEngland - KroatienWembley-Stadion in London
Montag, 14. Juni, 15 UhrSchottland - TschechienHampden Park in Glasgow
Freitag, 18. Juni, 18 UhrKroatien - TschechienHampden Park in Glasgow
Freitag, 18. Juni, 21 UhrEngland - SchottlandWembley-Stadion in London
Dienstag, 22. Juni, 21 UhrKroatien - SchottlandHampden Park in Glasgow
Dienstag, 22. Juni, 21 UhrTschechien - EnglandWembley-Stadion in London

Keine Frage: Wer von den beiden Kontrahenten mit einem Sieg in die Fußball-EM 2021* startet, hat gute Aussichten auf das Achtelfinale der Europameisterschaft. Denn: Schottland und Tschechien sind in der Vorrundengruppe D die klaren Außenseiter.

Verfolgen Sie das EM-Spiel zwischen England und Kroatien am Sonntagnachmittag (15 Uhr) hier im Live-Ticker. (pm) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Golfplatz in Bayern öffnet trotz Corona-Verbot: Nur einen Tag später kommt es zur massiven Drohung
WELT
Golfplatz in Bayern öffnet trotz Corona-Verbot: Nur einen Tag später kommt es zur massiven Drohung
Golfplatz in Bayern öffnet trotz Corona-Verbot: Nur einen Tag später kommt es zur massiven Drohung
RKI meldet 11.022 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt
WELT
RKI meldet 11.022 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt
RKI meldet 11.022 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt
So radikal hat sich das Leben in Bayern durch Corona geändert: Grafiken zeigen beispiellosen Einbruch
WELT
So radikal hat sich das Leben in Bayern durch Corona geändert: Grafiken zeigen beispiellosen Einbruch
So radikal hat sich das Leben in Bayern durch Corona geändert: Grafiken zeigen beispiellosen Einbruch

Kommentare