Geigen im Wert von 200.000 Euro gestohlen

Wien - Diebe haben in der österreichischen Hauptstadt Geigen im Wert von 200.000 Euro hestohlen. Das teuerste Stück entging ihnen allerdings, weil es im Schlafzimmer aufbewahrt wurde.

Bei einem Einbruch in die Wohnung eines Musikers in Wien sind Geigen im Wert von mehr als 200.000 Euro gestohlen worden. Die “Kronen Zeitung“ berichtete am Montag, bei dem Einbruch in der vergangenen Woche seien zehn Geigen entwendet worden.

Die Polizei machte keine Angaben zur Anzahl der gestohlenen Geigen. Den Dieben sei jedoch das teuerste Instrument, das im Schlafzimmer aufgehoben worden sei, entgangen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Sieben Kinder auf umgeklappter Rückbank - Polizei stoppt Auto
Sieben Kinder auf umgeklappter Rückbank - Polizei stoppt Auto
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt

Kommentare