Enttäuschendes Geschenk

iPhone für den Sohnemann? Dieser Aprilscherz zu Ostern spaltet das Netz

Fies: Ein kleiner Junge machte sich berechtigte Hoffnungen auf ein dickes Ostergeschenk. Doch erst als er die Verpackung öffnete, verstand er was wirklich dahinter steckte. 

Glasgow - Die meisten von uns sind mindestens einmal in ihrem Leben einem Aprilscherz zum Opfer gefallen. Besonders tückisch ist es aber, wenn der erste April, wie in diesem Jahr, mit dem Ostersonntag zusammenfällt. So können sich fiese Aprilscherze nämlich gleich doppelt so gut unter dem Deckmantel eines Ostergeschenks tarnen. 

Das musste auch ein kleiner Junge aus Glasgow schmerzlich lernen. Sein Pech: Vater Joe Heenan ist von Beruf Comedian - und der machte sich einen geharnischten Spaß mit seinem Sohn. Das Wechselbad der Gefühle, das der Junge bei der österlichen Bescherung erlebte, hielten die Eltern auf Bildern fest. Anschließend posteten sie die Fotos auf Twitter. 

Junge erlebt ein Wechselbad der Gefühle

Das „Vorher“-Bild zeigt den kleinen Jungen mit iPhone-Verpackung in der Hand. Er strahlte über beide Ohren und schien sich sichtlich über das erwartete Smartphone zu freuen. Doch beim Auspacken wich die Freude schlagartig einer anderen Emotion: Enttäuschung machte sich bei dem jungen „Fast-Iphone-Besitzer“ breit und er schaute ziemlich bedröppelt drein. Wider Erwarten befand sich nämlich kein iPhone in der Verpackung, sondern ein Zettel mit den Worten: „Haha, Aprilscherz“ - daneben ein Apfel mit aufgemalten Tasten. Ganz so witzig wie die Eltern fand der Sohn das aber nicht - sein Blick sprach Bände.

Von Twitter-Usern wurde der Vater für seinen Aprilscherz gefeiert. So äußerte ein Nutzer sich mit den Worten: „Das wird er bestimmt niemals vergessen“.

Ein anderer bestärkt den Vater in seiner Aktion und hat einen weiteren humorvollen Einfall: Als Ergänzung empfiehlt der Twitter-Nutzer Joe Heenan für seinen Sohn eine zum „iPhone“ passende Apple Watch, die hält was sie verspricht. 

Doch nicht jedem gefiel der Scherz des Mannes. Eine Flut an negativen Kommentaren erreichte den Stand-Up-Comedian, doch das war ihm egal. Er brüstete sich sogar damit, dass das Boulevardblatt Daily Mail seinen Aprilscherz negativ bewertet. 

ang

Rubriklistenbild: © Symbolbild / dpa / Lukas Schulze

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Nach Höhlen-Drama: Jungen lachen bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt 
Nach Höhlen-Drama: Jungen lachen bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.