Grau in grau, aber meist trocken

+
Nur an der See klart es ein wenig auf. Foto: Bernd Wüstneck

Offenbach (dpa) - Heute halten sich zunächst verbreitet dichte Wolken, die in der Mitte und im Süden weiter Regen, oberhalb von 500 bis 700 Metern auch Schnee oder Schneeregen bringen. Im Norden bleibt es abgesehen von einzelnen Schauern im Küstenumfeld weitgehend trocken.

Im Nordwesten und an den Küsten können nachfolgend die Wolken zeitweise auflockern. Sonst bleibt es aber meist hochnebelartig bedeckt oder neblig trüb, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilt.

Die Tageshöchsttemperatur liegt zwischen 0 Grad im höheren Bergland und +7 Grad im Nordwesten. Der Wind weht meist schwach, im Norden auch mäßig aus westlichen, im Süden aus südlichen Richtungen.

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London

Kommentare