Haft für Jugendliche nach tödlicher Prügelattacke

Hamburg - Sie prügelten wegen 20 Cent auf einen 44-Jährigen in Hamburg ein, nun wurden die beiden Jugendlichen zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt.

Ein 17-Jähriger muss wegen Körperverletzung mit Todesfolge drei Jahre und vier Monate, ein 18-Jähriger drei Jahre und zehn Monate in Haft. Nach Überzeugung des Hamburger Landgerichts hatten die Angeklagten den 44-Jährigen im Juni 2009 um 20 Cent angebettelt und auf ihn eingeprügelt, als er ihrer Bitte nicht nachkam.

Der Mann starb später an seinen Verletzungen. Die Tat sei rein provokativ und aus Streitsucht heraus entstanden, hieß es am Donnerstag in der Urteilsbegründung. Der Verteidiger hat angekündigt, gegen das Urteil in Revision zu gehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Drama auf Jahrmarkt: Sitze lösen sich aus Schaukel - 18-Jähriger stürzt in den Tod
Drama auf Jahrmarkt: Sitze lösen sich aus Schaukel - 18-Jähriger stürzt in den Tod

Kommentare