Vorfall in Hamburg

Verdächtiges Glas am Bahnhof gefunden - dieser Inhalt lässt Polizei sofort handeln

+
Die Polizei in Hamburg-Harburg ist viel gewöhnt, doch diese Fundsache ist so kurios wie ekelig. Ein Reisender gab ein Blutegel-Glas ab, die Reaktion erstaunt.

Ein Glas mit Blutegel wurde am Bahnhof in Hamburg-Harburg gefunden. Ein Reisender übergab der Polizei in Hamburg den kuriosen Fund. Die Beamten reagieren sofort.

  • Am Bahnhof in Hamburg-Harburg hat ein Reisender ein Glas gefunden, gefüllt mit Blutegel
  • Der Mann übergab das Glas mit den Tieren an die Polizei Hamburg
  • Die Blutegel wurden im Tierheim untergebracht

Hamburg - Dieser Fall sorgt für Aufsehen: Am Mittwoch, 20. Februar, ging bei der Bundespolizei in Hamburg-Harburg eine gleichermaßen ekelige wie kuriose Fundsache ein. Ein Reisender hatte ein Glas mit Blutegeln abgegeben. Die Beamten kontaktierten den Tierschutzverein, die Blutegel kamen ins Tierheim und wurden vom Tierarzt untersucht.

Beide sollen wohlauf sein, wie nordbuzz.de* berichtet. Eine weitere kuriose Meldung hatte es kürzlich in Bremen gegeben, wo ein Minion eine Frau bestohlen haben soll, wie nordbuzz.de berichtet.

Hamburg: Blutegel im Glas - Polizei staunt über kuriosen Fund

Häufig werden Fundsachen bei der Bundespolizei in Hamburg abgegeben, nach eigenen Angaben häufig Geldbörsen, Handys, Ausweisdokumente oder Geldkarten. Teilweise sogar Katzen, Hunde und Vögel.

Doch diesmal wunderten sich die Beamten im Bahnhof Harburg ziemlich über eine äußerst ungewöhnliche und kuriose Fundsache.

Hamburg: Reisender findet Glas mit Blutegel am Bahnhof - Tiere jetzt im Tierheim

Es war 15.20 Uhr, als ein Reisender auf der Wache ein halb mit Wasser gefülltes Glas überreichte, Inhalt: zwei Blutegel. Er hatte es außerhalb des Bahnhofs gefunden. Die Polizisten nahmen Kontakt mit dem Tierschutzverein auf, woraufhin die Blutegel abgeholt und ins Tierheim gebracht und von einem Arzt untersucht wurden. Beide Tiere sind demnach wohlauf.

Mehr aus Hamburg: Mordermittlungen - Polizei will VW Golf kontrollieren - dann rast Auto auf sie zu

Die Polizei in Hamburg-Harburg ist viel gewöhnt, doch diese Fundsache ist so kurios wie ekelig. Ein Reisender gab ein Blutegel-Glas ab, die Reaktion erstaunt.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerk.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Seenot: Kreuzfahrtschiff „Viking Sky“ erreicht sicheren Hafen - Videos zeigen Drama an Bord
Nach Seenot: Kreuzfahrtschiff „Viking Sky“ erreicht sicheren Hafen - Videos zeigen Drama an Bord
Rebecca vermisst: Mysteriöser Hinweis führt zu weiterer Suche - Was weiß die Schwester? 
Rebecca vermisst: Mysteriöser Hinweis führt zu weiterer Suche - Was weiß die Schwester? 
Nach Straftat in Paderborn – Verliert der Polizeibeamte seinen Job?
Nach Straftat in Paderborn – Verliert der Polizeibeamte seinen Job?
Unfassbar! Mann schubst 55-Jährigen auf Gleis - Polizei sucht Täter aus U-Bahn
Unfassbar! Mann schubst 55-Jährigen auf Gleis - Polizei sucht Täter aus U-Bahn

Kommentare