Hannover ist die lauteste Stadt Deutschlands

+
Hannover ist nach einer Untersuchung die lauteste Stadt Deutschlands.

Berlin - Die Studie eines Instituts ergab, dass Hannover die lauteste deutsche Stadt sein soll. Erfahren Sie hier, welche Stadt auf Platz zwei landete - und wo es ganz leise ist.

Hannover ist laut einer Studie die lauteste Stadt Deutschlands. In Münster ist es hingegen besonders leise, wie die Untersuchung des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik ergab.

Auf fast 70 Prozent der Fläche Hannovers sei es im Schnitt lauter als 55 Dezibel, sagte der stellvertretende Institutsleiter Philip Leistner am Dienstag in Berlin. Der Untersuchung liegen die Lärmkarten von 27 deutschen Städten mit mehr als 250 000 Einwohnern zugrunde. Die Karten geben Auskunft über die jeweilige Lärmbelastung.

“Straßenlärm verursacht mit Abstand die größte verlärmte Fläche“, sagte Leistner. Nach Hannover folgte als zweitlauteste Stadt Frankfurt am Main.

Die 20 beliebtesten Städte in Deutschland

Die 20 beliebtesten Städte in Deutschland

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Drama auf Jahrmarkt: Sitze lösen sich aus Schaukel - 18-Jähriger stürzt in den Tod
Drama auf Jahrmarkt: Sitze lösen sich aus Schaukel - 18-Jähriger stürzt in den Tod

Kommentare