Im berühmten Stadtteil Copacabana

Heftige Straßenschlachten in Rio de Janeiro

1 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
2 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
3 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
4 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
5 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
6 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
7 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
8 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 

Rio de Janeiro - Im legendären Stadtteil Copacabana in Rio de Janeiro ist es zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Dabei wurde ein Mann erschossen.

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Zugunglück von Meerbusch: Streckenfreigabe unklar
Nach Zugunglück von Meerbusch: Streckenfreigabe unklar
Betrunkener macht sich im Fast-Food-Restaurant Essen selber - das Netz feiert ihn
Betrunkener macht sich im Fast-Food-Restaurant Essen selber - das Netz feiert ihn
Forscher: Lebensmut und Freunde im Alter entscheidend
Forscher: Lebensmut und Freunde im Alter entscheidend
Darknet-Fall: Zweite Festnahme nach Missbrauch einer Vierjährigen
Darknet-Fall: Zweite Festnahme nach Missbrauch einer Vierjährigen

Kommentare