Im berühmten Stadtteil Copacabana

Heftige Straßenschlachten in Rio de Janeiro

1 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
2 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
3 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
4 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
5 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
6 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
7 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
8 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 

Rio de Janeiro - Im legendären Stadtteil Copacabana in Rio de Janeiro ist es zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Dabei wurde ein Mann erschossen.

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt

Kommentare