Hochzeits-Aus: Räuber auf Standesamt verhaftet

Bielefeld - Aus der Hochzeit wird nichts. Die Polizei nahm am Mittwoch einen mutmaßlichen Räuber fest, als der mit seiner Verlobten das Bielefelder Standesamt besuchte.

Dort wollte der 24-Jährige das freudige Fest anmelden, als die Beamten hereinplatzten. Nach Angaben der Polizei wird der Mann beschuldigt, im Dezember 2009 in London einen schweren Raub begangen zu haben. Ein Gericht in London habe einen Europäischen Haftbefehl erlassen.

Wie die Polizei erläuterte, gab es einen anonymen Tipp. Ermittlungen hätten diesen Hinweis bestätigt. Einzelheiten zu dem Raub waren der Bielefelder Polizei nicht bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare