Hongkong: Polizei findet 500 Kilogramm Kokain 

Hongkong - Die Polizei in Hongkong hat bei ihrem bisher nach eigenen Angaben schwersten Schlag gegen die Kokain-Mafia mehr als 500 Kilogramm der Droge beschlagnahmt.

 Acht Personen, fünf Männer und drei Frauen, wurden verhaftet, teilte die Polizei am Montag weiter mit. Unter den verhafteten Personen seien fünf Mexikaner, ein Amerikaner und ein Kolumbianer. Die Drogenfahnder hätten nach einem Tipp seit Freitag Razzien in Lagerhäusern und anderen Orten in der Metropole durchgeführt. Die sichergestellten 560 Kilogramm Kokain hätten einen Schwarzmarktwert von 600 Millionen Hongkong-Dollar (56,3 Millionen Euro).

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sieben Kinder auf umgeklappter Rückbank - Polizei stoppt Auto
Sieben Kinder auf umgeklappter Rückbank - Polizei stoppt Auto
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt

Kommentare