Beim Boarding

Horror im Flugzeug: Gepäckablage steht plötzlich in Flammen

Plötzlich schlagen Flammen und Qualm aus einer Gepäckablage im Flugzeug. Es brennt. Die Passagiere waren gerade beim Boarding als sich der Zwischenfall ereignete. 

Peking - Eine mobile Handy-Batterie ist in einem Flugzeug auf dem Flughafen der südchinesischen Stadt Guangzhou in Brand geraten. Wie die staatliche Zeitung „China Daily“ berichtete, fing die sogenannte Powerbank in einem Rucksack in der Gepäckablage Feuer, als Passagiere am Sonntag gerade in die Maschine der Fluggesellschaft China Southern einstiegen. 

Löschaktion mit Wasser und Saft

Ein Video des Vorfalls zeigt, wie eine Flugbegleiterin und ein Passagier mit einer Wasserflasche das Feuer löschen. Verletzte gab es dem Bericht zufolge nicht. Die Fluggäste mussten ihre Reise in einer Ersatzmaschine antreten.

Wie die Webseite Channelnewsasias.com berichtet, verzögerte sich der Flug um drei Stunden. Der Besitzer der Tasche wurde nach dem Zwischenfall von der Polizei verhört, heißt es.  

dpa

Rubriklistenbild: © Twitter Aviation News Networks

Auch interessant

Meistgelesen

Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht

Kommentare