Hund beißt Zweijährige in den Kopf

Arendsee/Salzwedel - Ein zweijähriges Mädchen ist beim Spielen von einem Staffordshire Terrier angegriffen und schwer am Kopf verletzt worden. 

Das Mädchen sei nach der Hundeattacke am Samstag in Arendsee in Sachsen-Anhalt mit einem Hubschrauber in ein nahe gelegenes Krankenhaus geflogen worden, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Lebensgefahr habe nicht bestanden. Der Hund sei vorsorglich in ein Tierheim gebracht worden

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare