Hundedrama in Neu-Ulm: Schnauzer fast erhängt

Neu-Ulm - Ein Sonnenrollo ist für einen Hund beinahe zur tödlichen Falle geworden. Doch ein beherzter Sprung des Frauchens rettete dem Vierbeiner das Leben.

Sein Frauchen hatte den Schnauzer am Donnerstag in Neu-Ulm mit zum Einkaufen genommen. Sie band ihn vor dem Laden an einem heruntergelassenen Rollladen fest. Anschließend ging die 32-Jährige nach Angaben der Kemptener Polizei ins Geschäft. Wegen eines heraufziehenden Gewitters gingen kurz darauf die Sonnenrollos hoch und zogen den Hund an der Leine mit. Das Tier drohte zu ersticken - die Besitzerin kam noch gerade rechtzeitig, sprang hoch und zerriss die Leine. Beide fielen hart zu Boden. Die Frau wurde leicht verletzt.

So alt ist Ihr Haustier in Menschenjahren

So alt ist Ihr Haustier in Menschenjahren

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zwei Jahre nach Germanwings-Absturz: Die wichtigsten Fragen
Zwei Jahre nach Germanwings-Absturz: Die wichtigsten Fragen
Nach Angriff auf Soldaten: Mann am Pariser Airport getötet
Nach Angriff auf Soldaten: Mann am Pariser Airport getötet
Schrecklicher Fund in Wohnung: Berliner Polizei sucht diesen Mann
Schrecklicher Fund in Wohnung: Berliner Polizei sucht diesen Mann
Video
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert

Kommentare