IKEA spendet 43 Millionen Euro

Genf - Die Stiftung des schwedischen Möbelhauses IKEA spendet in den kommenden drei Jahren 43 Millionen Euro für einen Ausbau des Flüchtlingslagers Dadaab in Kenia.

Das teilte das UN-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR) am Dienstag mit. Es sei die größte private Spende in der Geschichte des UNHCR, sagte Flüchtlingshochkommissar Antonio Guterres. Der mittlerweile größte Flüchtlingskomplex der Welt sei in den 1990er Jahren eröffnet worden und ursprünglich für 90.000 Menschen ausgelegt gewesen, teilte das UNHCR mit. Nun lebten 440.000 Flüchtlinge dort. Allein in den vergangen Monaten flüchteten wegen der Dürre in Ostafrika 150.000 Menschen in das Lager.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spektakulärer Skelett-Fund in Italien: Mann starb bei antikem Vesuv-Ausbruch
WELT
Spektakulärer Skelett-Fund in Italien: Mann starb bei antikem Vesuv-Ausbruch
Spektakulärer Skelett-Fund in Italien: Mann starb bei antikem Vesuv-Ausbruch
Frauenmord in London: Angeklagter bestreitet seine Schuld
WELT
Frauenmord in London: Angeklagter bestreitet seine Schuld
Frauenmord in London: Angeklagter bestreitet seine Schuld
Nach Angriff in Norwegen: Zweifel an Zurechnungsfähigkeit des Schützen - Deutsche unter den Opfern
WELT
Nach Angriff in Norwegen: Zweifel an Zurechnungsfähigkeit des Schützen - Deutsche unter den Opfern
Nach Angriff in Norwegen: Zweifel an Zurechnungsfähigkeit des Schützen - Deutsche unter den Opfern
Fürstin Charlène von Monaco: Palast veröffentlicht traurige Mitteilung
WELT
Fürstin Charlène von Monaco: Palast veröffentlicht traurige Mitteilung
Fürstin Charlène von Monaco: Palast veröffentlicht traurige Mitteilung

Kommentare