Nach Pferdefleisch-Funden

Ikea: Auch in Deutschland keine "Köttbullar" mehr

+
Auch in Deutschland gibt es jetzt keine "köttbullar" mehr.

Stockholm - Die Möbelkette Ikea hat auch in Deutschland den Verkauf ihrer populären Hackfleischklöße „Köttbullar“ gestoppt.

Das sagte eine schwedische Unternehmenssprecherin der Nachrichtenagentur dpa am Dienstag. Nach Angaben aus Tschechien vom Vortag über Spuren von Pferdefleisch habe man die Klöße in insgesamt 24 Ländern aus dem Verkehr gezogen.

Die meisten davon erhielten ihre Lieferungen ebenso wie die tschechische Ikea-Tochter von einem Betrieb im schwedischen Lidköping. Dazu gehöre Deutschland aber nicht.

Zum Wiehern! Die besten Sprüche zum Pferdefleisch-Skandal

Zum Wiehern! Die besten Sprüche zum Pferdefleisch-Skandal

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Hochwasser: „Der Ort läuft voll“
Hochwasser: „Der Ort läuft voll“
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Dauerregen lässt Pegel steigen
Dauerregen lässt Pegel steigen

Kommentare