Hautschutz gegen Kälte

Im Winter Nachtcreme am Tag nutzen

+
Im Winter ist es ein bewährter Trick, die Nachtcreme auch tagsüber zu nutzen. Foto: Christin Klose/dpa Themendienst/dpa

Die kalte Jahreszeit setzt der Haut zu. Abhilfe schaffen fetthaltige Cremes. Doch die sind nicht immer leicht zu finden. Mit einem Trick ist das Problem schnell gelöst.

Darmstadt (dpa/tmn) - Bis man die richtige Creme gefunden hat, kann es dauern. Die Umstellung der Pflege im Winter auf eine reichhaltigere und fetthaltigere Creme kann man sich aber erleichtern.

Es hilft, die gewohnte Nachtcreme auch tagsüber zu nutzen, rät das Portal Haut.de, das mit der Arbeitsgemeinschaft ästhetische Dermatologie und Kosmetologie kooperiert. Fettreiche Cremes auf Wasser-in-Öl-Basis, kosmetische Hautöle oder eine stark lipidhaltige Creme auf Öl-in-Wasser-Basis seien gut für die Hautpflege im Winter geeignet.

Tipp Haut.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zwei Streithähne treffen sich wegen einer Frau - plötzlich geht es um Leben oder Tod
Zwei Streithähne treffen sich wegen einer Frau - plötzlich geht es um Leben oder Tod
Fall Maddie: Eltern Kate und Gerry McCann bereiten sich auf neue Suchtaktik vor
Fall Maddie: Eltern Kate und Gerry McCann bereiten sich auf neue Suchtaktik vor
Flutwelle auf griechischer Insel - drei Ausflugsboote mit Urlaubern kentern
Flutwelle auf griechischer Insel - drei Ausflugsboote mit Urlaubern kentern
Ein Mann parkt seinen teuren Audi A4 Avant - am nächsten Tag folgt der Riesen-Schock
Ein Mann parkt seinen teuren Audi A4 Avant - am nächsten Tag folgt der Riesen-Schock

Kommentare