Irans Präsident hat WM-Krake Paul im Visier

Der iranische Präsident Mahmoud Ahmadinejad hat WM-Krake Paul im Visier

Teheran - Normalerweise greift der iranische Präsident Mahmoud Ahmadinejad die USA, Israel oder einfach den Westen pauschal an. Doch jetzt hat er WM-Krake Paul im Visier! 

Für den ultra-konservativen Präidenten ist Paul ein "Beispiel für die Propaganda-Methoden und den Aberglauben des Westens". "Diejenigen, die solche Sachen glauben, können nicht die Führer der Nationen der Welt sein", sagte Ahmadinejad nach Angaben der amtlichen iranischen Nachrichtenagentur IRNA, wie die italienische Zeitung Corriere della Sera berichtet.

Wie berichtet , hatte Krake Paul den Ausgang sämtlicher WM-Spiele der deutschen Nationalmannschaft sowie Spanien als Weltmeister vorhergesagt.

Fotos: Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

be

Meistgelesen

News-Ticker zum Banküberfall: Größere Menge Bargeld erbeutet
News-Ticker zum Banküberfall: Größere Menge Bargeld erbeutet
Zwei Jahre nach Germanwings-Absturz: Die wichtigsten Fragen
Zwei Jahre nach Germanwings-Absturz: Die wichtigsten Fragen
Nach Angriff auf Soldaten: Mann am Pariser Airport getötet
Nach Angriff auf Soldaten: Mann am Pariser Airport getötet
Schrecklicher Fund in Wohnung: Berliner Polizei sucht diesen Mann
Schrecklicher Fund in Wohnung: Berliner Polizei sucht diesen Mann

Kommentare