Anzeige wegen Exhibitionismus

Weihnachtswette: Unbekleideter Mann zielt mit Besen auf Polizisten 

Nach einer verlorenen Weihnachtswette droht einem Franzosen nun eine Strafe wegen Exhibitionismus.

Polizisten griffen den 24-Jährigen in der Nacht auf den ersten Weihnachtsfeiertag splitterfasernackt vor dem Bahnhof der bretonischen Stadt Lamballe auf, wie die Gendarmerie auf ihrer Facebook-Seite mitteilte. 

In der Hand hielt er einen Besen, den Stab richtete er "wie ein Gewehr" auf die Polizisten. Grund für die peinliche Situation um 03.30 Uhr morgens sei die verlorene Wette gewesen, hieß es weiter. Der junge Mann habe im Adamskostüm seinen Lieblingssport Biathlon nachahmen müssen. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Exhibitionismus erstattet.

AFP

Rubriklistenbild: © picture alliance / Klaus-Dietmar

Auch interessant

Meistgelesen

Zwei Streithähne treffen sich wegen einer Frau - plötzlich geht es um Leben oder Tod
Zwei Streithähne treffen sich wegen einer Frau - plötzlich geht es um Leben oder Tod
Fall Maddie: Eltern Kate und Gerry McCann bereiten sich auf neue Suchtaktik vor
Fall Maddie: Eltern Kate und Gerry McCann bereiten sich auf neue Suchtaktik vor
Traumjob gefällig? Cannabis-Tester in Kanada gesucht
Traumjob gefällig? Cannabis-Tester in Kanada gesucht
"Es gibt in dieser Region gewisse Spielregeln": Lehrer outet sich als schwul - und fliegt sofort raus
"Es gibt in dieser Region gewisse Spielregeln": Lehrer outet sich als schwul - und fliegt sofort raus

Kommentare