Japaner mit neuem Rekord im Chicken-Wing-Essen

+
Takeru Kobayashi hat in einer halben Stunde 337 Chicken Wings verputzt.

Philadelphia - Der japanische Wettkampfesser Takeru Kobayashi hat beim jährlichen Wing Bowl in den USA den Rekord beim Essen von Chicken Wings gebrochen:

Er stopfte innerhalb einer halben Stunde 337 Hähnchenflügel in sich hinein. Der Sieger des Wettbewerbs im vergangenen Jahr, Jonathan “Super“ Squibb, schaffte nur 255. Die Veranstaltung am Freitagmorgen in Philadelphia zog fast 20.000 Besucher an. Kobayashi erhielt ein Preisgeld von 20.000 Dollar (etwa 15.200 Euro). Der Wing Bowl findet seit knapp 1993 jedes Jahr am Freitag vor dem Football-Finale Super Bowl statt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Diesen Wutbrief eines Anwohners sollten alle Schlager-Fans lesen
Diesen Wutbrief eines Anwohners sollten alle Schlager-Fans lesen

Kommentare