In Kasseler Innenstadt

Jugendliche machen Diebestour durch sieben Geschäfte - ein unglaublich dummer Fehler lässt sie auffliegen

+
Im Wert von 200 Euro ließen sie Sachen mitgehen - doch damit war Schluss, nachdem sie diesen Fehler machten.

Die Polizei in Kassel nahm am Mittwochabend zwei Jugendliche (beide 16) nach ihrer Diebes-Tour durch sieben Geschäfte fest - weil sie einen unglaublich dummen Fehler machten. 

Kassel - Zwei Jugendliche, beide 16 Jahre alt, vertrieben sich ihren Mittwochnachmittag in der Kasseler Innenstadt, wie extratipp.com* berichtet. Dabei schlenderten sie durch mehrere Läden - doch statt zu bezahlen, verließen sie insgesamt sieben Geschäfte ohne Geld dort zu lassen. Am Abend wurden die Diebe jedoch festgenommen - ein mächtige dumme Aktion ließ die 16-Jährigen auffliegen.

Die zwei Jugendlichen aus dem Schwalm-Eder-Kreis hatten am Ende ihrer Klau-Tour durch die Kasseler Innenstadt mehrere T-Shirts, Socken und Unterhosen erbeutet. Aus sieben verschiedenen Geschäften klauten sie Ware im Wert von circa 200 Euro.

Diebes-Duo macht dummen Fehler - und wird von Kasseler Polizei festgenommen

Doch das reichte den Jugendlichen nicht: Ein Geschäft am Königsplatz hatte es den zwei 16-Jährigen allem Anschein nach besonders angetan - also gingen sie gegen 19:30 Uhr ein zweites Mal rein. Doch das hatte Konsequenzen: Der Ladendetektiv erkannte die zwei Jungen von ihrem vorhergegangenen Diebstahl. 

Als sie den Laden das erste Mal am Nachmittag betraten, konnten sie flüchten - doch als sie das zweite Mal versuchten mit der zuvor eingesteckten Kleidung zu entwischen, machte ihnen der Ladendetektiv einen Strich durch die Rechnung. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit

Die kurz darauf eintreffende Streife fand die gestohlene Kleidung bei den jungen Männern, die Beamten leiteten acht Strafanzeigen wegen gemeinschaftlichem Ladendiebstahls ein.

Natascha Berger

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Reaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Eine Augenweide“: Beurlaubte Polizistin lässt im Bikini gaaaaanz tief blicken
„Eine Augenweide“: Beurlaubte Polizistin lässt im Bikini gaaaaanz tief blicken
Nach ICE-Brand bei Montabaur: Teile von ICE-Wrack abtransportiert - Strecke weiter gesperrt
Nach ICE-Brand bei Montabaur: Teile von ICE-Wrack abtransportiert - Strecke weiter gesperrt
Großeinsatz in Hamburg - Mann verschanzte sich in Wohnung - Polizisten bei Festnahme verletzt
Großeinsatz in Hamburg - Mann verschanzte sich in Wohnung - Polizisten bei Festnahme verletzt
Flugunglück in Hessen - Cessna erfasst Spaziergänger - Frauen und Junge tot
Flugunglück in Hessen - Cessna erfasst Spaziergänger - Frauen und Junge tot

Kommentare