Katholische Jugend will deutschen Vorstoß zu Zölibat

+
Ein Geistlicher hält eine Bibel in seinen verschränkten Händen.

Düsseldorf - Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) hat die deutschen Bischöfe zu einem offenen Dialog über den Zölibat aufgefordert.

Lesen Sie dazu:

Bischofskonferenz hält vorerst an Zölibat fest

Unionspolitiker: Kirche soll Zölibat überdenken

“Wir bitten die Deutschen Bischöfe, das Überdenken der Zugangsvoraussetzungen zum Weiheamt aktiv in der nächsten Bischofssynode einzubringen“, teilte der BDJK- Bundesvorsitzende Dirk Tänzler am Dienstag in Düsseldorf mit.

Die Mehrheit der aktiven Katholiken, besonders junge Menschen, sähen den Zölibat in seiner jahrhundertealten Form kritisch. Die Bischofskonferenz hatte zurückhaltend auf Bitten aus der Union nach einem Abschied vom katholische Eheverbot für das Priesteramt reagiert. Der BDKJ ist der Dachverband von 17 katholischen Jugendverbänden mit insgesamt 660 000 Mitgliedern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Pamplona: Acht Spanier bei Stierhatz durch Hörner verletzt
Pamplona: Acht Spanier bei Stierhatz durch Hörner verletzt
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare