Mit unbekanntem Gegenstand

Kelsterbach: Ehemann soll Frau im Streit erschlagen haben

Wie die Polizei mitteilte, soll ein Mann in Kelsterbach offenbar seine Ehefrau erschlagen haben. Die Tochter fand die beiden im Keller und rief daraufhin die Polizei. 

Kelsterbach - Ein 71-Jähriger hat im hessischen Kelsterbach offenbar im Streit seine Frau erschlagen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstagabend mitteilten, soll es zwischen den beiden zu heftigen körperlichen Auseinandersetzungen gekommen sein. Dabei soll der Mann die 63-Jährige mit einem unbekannten Gegenstand am Kopf getroffen haben. Die 22-jährige Tochter fand die beiden im Keller des Mehrfamilienhauses und rief die Polizei.

Der Notarzt konnte die Frau nicht wiederbeleben, der Mann ließ sich laut Mitteilung widerstandslos festnehmen.

Lesen Sie auch:  Tausende Kroaten protestieren gegen Anti-Frauengewalt-Konvention

afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Maurizio Gambarini

Auch interessant

Meistgelesen

Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Angriff auf mehrere Menschen in Fulda: Identität des Täters geklärt
Angriff auf mehrere Menschen in Fulda: Identität des Täters geklärt
Nach Messerattacke am Hamburger Jungfernstieg: Vater in Haft
Nach Messerattacke am Hamburger Jungfernstieg: Vater in Haft
13-Jähriger meint, es ist wertloses Stück Alu - doch es ist ein Silberschatz 
13-Jähriger meint, es ist wertloses Stück Alu - doch es ist ein Silberschatz 

Kommentare