Kind findet Panzerfaust statt Osternest

Holzminden - Schock bei der Ostereier-Suche: Statt dem ersehnten Osternest hat ein Kind in Holzminden am Sonntag unter Laub und Ästen eine Panzerfaust gefunden.

Bei dem unliebsamen Fund handelte es sich um eine verrostete Panzerfaust aus dem Zweiten Weltkrieg. Spezialisten sprengten die Waffe wenige Stunden später kontrolliert, wie die Polizei am Montag mitteilte. Verletzt wurde niemand.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Das Überbleibsel aus dem Krieg lag unter Laub und Ästen versteckt. Die Familie rief die Polizei. Diese sperrte den Fundort ab, bis die Experten die Panzerfaust unschädlich gemacht hatten.

dpa

Meistgelesen

Video
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert
Russischer Waschbär nach Dreh mit diesem Model brustfixiert
Geiselnahme in Berlin-Neukölln beendet - Polizei überwältigt Mann
Geiselnahme in Berlin-Neukölln beendet - Polizei überwältigt Mann
Schießerei: Ein Toter und Verletzte in Cincinnati
Schießerei: Ein Toter und Verletzte in Cincinnati
Video
Rehabilitation von Co-Pilot Andreas L. schockiert Hinterbliebene
Rehabilitation von Co-Pilot Andreas L. schockiert Hinterbliebene

Kommentare