Polizei ermittelt

Kindergeburtstag endet in Schlägerei - vier Kinder verletzt

Eine Kindergeburtstagsfeier in Nordhessen ist völlig eskaliert. Bei der Party kippte am Samstag die fröhliche Stimmung. Ein Streit endete in einer Schlägerei. Nun ermittelt die Polizei  

Schwalmstadt - Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurden am Samstag mindestens drei Erwachsene und vier Kinder leicht verletzt. Mehrere Betroffene hätten daraufhin die örtliche Polizeistation in Schwalmstadt aufgesucht und Strafanzeige erstattet. Der Rettungsdienst versorgte die Verletzten.

Was war der Grund für den Streit?

Ursache war ein Streit, der wahrscheinlich unter zwei Gruppen bulgarischer Herkunft ausgetragen worden sei. Worin die Auseinandersetzung bestand blieb aufgrund von Sprachproblemen zunächst unklar.

In Planegg (Bayern) kam es bei einem Kindergeburtstag zu einem Feuerwehreinsatz, wie Merkur.de* berichtet. Lesen Sie hier die ganze Geschichte.

dpa

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © pixabay.com

Auch interessant

Meistgelesen

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Polizei verhaftet nackten Mann auf Straße - was er vorher gemacht hat, macht Beamte sprachlos
Polizei verhaftet nackten Mann auf Straße - was er vorher gemacht hat, macht Beamte sprachlos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.