In Florida

Kleinflugzeug stürzt ab: Fünf Tote

Fünf Menschen sind am Sonntag beim Absturz eines privaten Kleinflugzeuges in Florida ums Leben gekommen.

Polk County - Beim Absturz eines privaten Kleinflugzeugs sind am Sonntag in Florida fünf Menschen ums Leben gekommen. Die zweimotorige Maschine war am Morgen kurz nach dem Start bei dichtem Nebel am Boden zerschellt und danach in Flammen aufgegangen, wie der Sheriff von Polk County bei Twitter mitteilte. „Aus unbekanntem Grund, aber vermutlich wegen des Nebels“, sei die Cessna 340 abgestürzt, schrieb der Sheriff über „die schreckliche Tragödie an Weihnachten“. Der Pilot war demnach ein 70 Jahre alter Anwalt, bei den übrigen vier Opfern im Alter von 24 bis 32 Jahren handelte es sich um seine beiden Töchter, einen Schwiegersohn und einen Freund der Familie.

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Angriff auf mehrere Menschen in Fulda: Identität des Täters geklärt
Angriff auf mehrere Menschen in Fulda: Identität des Täters geklärt
Triebwerk zerfetzt, Scheibe zerplatzt: Frau wird beinahe durch Fenster gerissen - Passagier tot
Triebwerk zerfetzt, Scheibe zerplatzt: Frau wird beinahe durch Fenster gerissen - Passagier tot
Nach Messerattacke am Hamburger Jungfernstieg: Vater in Haft
Nach Messerattacke am Hamburger Jungfernstieg: Vater in Haft

Kommentare