In Florida

Kleinflugzeug stürzt ab: Fünf Tote

Fünf Menschen sind am Sonntag beim Absturz eines privaten Kleinflugzeuges in Florida ums Leben gekommen.

Polk County - Beim Absturz eines privaten Kleinflugzeugs sind am Sonntag in Florida fünf Menschen ums Leben gekommen. Die zweimotorige Maschine war am Morgen kurz nach dem Start bei dichtem Nebel am Boden zerschellt und danach in Flammen aufgegangen, wie der Sheriff von Polk County bei Twitter mitteilte. „Aus unbekanntem Grund, aber vermutlich wegen des Nebels“, sei die Cessna 340 abgestürzt, schrieb der Sheriff über „die schreckliche Tragödie an Weihnachten“. Der Pilot war demnach ein 70 Jahre alter Anwalt, bei den übrigen vier Opfern im Alter von 24 bis 32 Jahren handelte es sich um seine beiden Töchter, einen Schwiegersohn und einen Freund der Familie.

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Horror-Crash auf der A81 am Samstag - die Bilder
Horror-Crash auf der A81 am Samstag - die Bilder
SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen
SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen
Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, fünf schwerstverletzt - was wir wissen
Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, fünf schwerstverletzt - was wir wissen
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Kommentare