1. kreisbote-de
  2. Welt

Betrunkener 68-Jähriger soll Schuss auf spielende Kinder abgegeben haben - Polizei stellt Waffen sicher

Erstellt:

Kommentare

Die Doppelspitze des Kölner Dom ragt in den Abendhimmel gesehen vom Deutzer Ufer aus nahe der Hohenzollernbrücke.
Köln: Betrunkener schießt auf Kinder. © IMAGO/Christoph Hardt

Unfassbar! In Köln soll ein älterer Mann auf spielende Kinder geschossen haben. Er war wohl alkoholisiert. Die Polizei konnte ihn festnehmen.

Köln - Ein 68-Jähriger soll in Köln einen Schuss auf spielende Kinder vor seinem Wohnhaus abgegeben haben. Am frühen Dienstagabend sei es daher zu einem entsprechenden Großeinsatz der Polizei gekommen, teilte die Behörde am Mittwoch mit. Aus etwa zehn Metern Entfernung soll der Mann auf mehrere Kinder geschossen haben und anschließend in seine Wohnung zurückgegangen sein. Kein Kind sei verletzt worden, erklärte die Polizei.

Köln: Betrunkener schießt auf spielende Kinder - Polizei stellt Waffen sicher

Der Mann sei schließlich alkoholisiert auf seinem Balkon erschienen. Einsatzkräfte hätten die Wohnung des 68-Jährigen, der im Besitz eines kleinen Waffenscheins sei, dann betreten und ihn festgenommen, so die Ermittler. In den Räumlichkeiten seien zwei Schreckschusswaffen sichergestellt worden.

In Nordrhein-Westfalen kam es im August zu einem gefährlichen Vorfall. In Blankenheim wollte ein Polizist im Rathaus mehreren Schulklassen eine Dienstwaffe zeigen. Dabei löste sich ein Schuss. (dpa)

Auch interessant

Kommentare