Täter handeln wohl überregional

Kuriose Methode: Polizei fahndet nach „Cornflakes-Betrügern“

+
Das Fahndungsbild: Nach diesen beiden Männern sucht die Polizei Göttingen im Zusammenhang mit dem sogenannten „Cornflakes-Trick“.

Zwei mutmaßliche Verbrecher sind von einer Überwachungskamera beobachtet worden, wie sie in einem Supermarkt eine ungewöhnliche Betrugs-Methode angewandt haben. 

Göttingen - Eine eher ungewöhliche Methode nutzten zwei mutmaßliche Betrüger in zahlreichen Supermärkten. Sie sollen mehrere Cornflakes-Packungen in einen Einkaufswagen gestellt haben, jedoch bei allen bis auf einer den Inhalt mit Spirituosen, Zigaretten, elektrischen Zahnbürsten und Druckerpatronen ausgetauscht haben. An der Kasse dann stellten die mutmaßlichen Täter lediglich die Packung auf das Band, die noch im Originalzustand war. Die Polizei vermutet, dass die beiden Männer mit diesem Trick überregional tätig sind. 

Mehr zu dieser kuriosen Geschichte lesen Sie auf hna.de*.

*hna.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen
SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.