Lederjacke für den Mann sollte nicht mehr zu punkig sein

+
Ohne Nieten und Badges: Männer-Lederjacken machen in diesem Herbst nicht mehr auf Punk. Foto: Oliver Killig

Bei Herbstwetter werden Lederjacken für Männer zum Muss. Die coolen Kutten sollten in diesem Herbst aber nicht zu abgenutzt aussehen. Das lässt auch Kombinationsmöglichkeiten mit anderen bequemen Klamotten zu.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Das Luxus-Segment der Modeindustrie ist oft Vorreiter für Trends, die sich dann überall durchsetzen. Im Herbst sind hier für die Männer in diesem Bereich Lederjacken angesagt, die nicht zu punkig wirken.

Das berichtet die Fachzeitschrift "Textilwirtschaft" (Ausgabe 38/2015) aus dem Handel. Dazu passten als "kongeniale Partner" ebenfalls gemütlichere und weiche Kleidungsstücke: Jogginghosen, Longsleeve und Sneaker.

Auch interessant

Meistgelesen

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London

Kommentare