Tropfender Liebesbrief löst Bombenalarm aus

+
Ein Liebesbrief hat in Berlin in einem Verteilerzentrum der Post einen Bombenalarm ausgelöst.

Berlin - Ein Liebesbrief hat in Berlin in einem Verteilerzentrum der Post einen Bombenalarm ausgelöst. Ein Großaufgebot an Rettungskräften war im Einsatz. Wie es dazu kam.

Der Brief wurde am Mittwoch im Fach des Polizeipräsidiums entdeckt. Weil eine Flüssigkeit aus dem Umschlag lief, schlug die Leiterin der Poststelle gegen 7.30 Uhr Alarm, wie die Polizei mitteilte.

Die Bombenentschärfer des Landeskriminalamtes rückten an, gaben aber kurz darauf Entwarnung: Die Flüssigkeit war Parfüm, und adressiert war der Liebesbrief an einen Mann - nur versehentlich landete er im Postfach der Polizei.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Dauerregen lässt Pegel steigen
Dauerregen lässt Pegel steigen
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank
Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank

Kommentare