10,5 Millionen! Lotto-Gewinner aufgetaucht

+
Der Gewinner darf sich über viele Geldbündel freuen

Saarbrücken - Rund drei Wochen nach einem dicken Lottogewinn ist der Glückspilz doch noch aufgetaucht. Und ließ ausrichten, wieso er sich noch nicht gemeldet habe.

Der Mann aus Saarbrücken, der 10,5 Millionen Euro gewonnen hat, war im Urlaub gewesen, teilte Saartoto am Donnerstag mit. Erst nach seiner Rückkehr habe er aus den Medien von der Suche nach dem Lotto-Millionär erfahren und seinen Tippschein kontrolliert. Der Mann wolle anonym bleiben “und sein Leben so weiterführen wie bisher“. Er hatte am 6. November wie auch ein Tipper aus Sachsen den Jackpot geknackt.

Bis Anfang Februar hätte er noch Zeit gehabt, sich zu melden. In der kommenden Woche wollte Saartoto eine Plakataktion starten, frei nach dem Motto “Millionär gesucht“. Die könne man sich jetzt sparen, sagte ein Sprecher. Der Gewinn ist der zweithöchste eines Lottospielers aus dem Saarland. Weihnachten 2003 hatte ein Tipper 13,2 Millionen Euro gewonnen.

dpa

Meistgelesen

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion
Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion
Python verschlingt Erntearbeiter bei lebendigem Leib
Python verschlingt Erntearbeiter bei lebendigem Leib
Unglück bei Bad Aibling: Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Bahn
Unglück bei Bad Aibling: Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Bahn
Bus kollidiert mit Pick-up: 13 Menschen sterben
Bus kollidiert mit Pick-up: 13 Menschen sterben

Kommentare