Lufthansa bricht Flug nach München ab

Düsseldorf - Kurz nach dem Start ist eine Lufthansa-Maschine zum Flughafen in Düsseldorf zurückgekehrt. Die Crew nahm im Cockpit Schmorgeruch wahr und entschied umzukehren.

Eine Lufthansa-Maschine hat am Mittwoch in Düsseldorf ihren Flug aus Sicherheitsgründen abgebrochen. Wie ein Sprecher der Fluggesellschaft auf dapd-Nachfrage sagte, hatte die Crew kurz nach dem Start im Cockpit Schmorgeruch wahrgenommen und war deshalb vorsorglich zum Flughafen Düsseldorf zurückgekehrt.

Dort landete die Maschine ohne Zwischenfälle. Menschen wurden nicht verletzt, Sachschaden entstand nach ersten Erkenntnissen auch nicht. Die 183 Passagiere, die nach München fliegen wollten, wurden auf andere Flüge umgebucht. Die Ermittlungen zu dem Zwischenfall dauern.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare