Polizei ermittelt

Mann bei Arbeitsunfall in Österreich enthauptet

Steiermark - Dramatischer Arbeitsunfall in Österreich: Ein 25-jähriger Mann hat sich mit einem landwirtschaftlichen Gerät selbst enthauptet.

Bei einem Arbeitsunfall in Österreich hat sich ein Mann enthauptet. Der 25-Jährige habe sich am Dienstagabend in der Ortschaft Gröbming in der Steiermark mit einem Siloblockschneider den Kopf vollständig abgetrennt, berichtete die Nachrichtenagentur APA am Mittwoch. Dabei handelt es sich um ein schweres landwirtschaftliches Gerät zur Verarbeitung von Futter.

Der genaue Unfallhergang müsse von der Polizei noch ermittelt werden, hieß es weiter. Details sollten dann bekannt geben werden.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare