Männer stritten sich

Mann beißt Widersacher Ohr ab

Hameln - Bei einem Streit hat ein 39-Jähriger seinem Kontrahenten die Hälfte eines Ohres abgebissen. Ärzte versuchen nun, dem Opfer das abgebissene Stück wieder anzunähen.

Der Fall erinnert an den bissigen Boxer Mike Tyson: Ein 39-Jähriger hat bei einer Auseinandersetzung in Hameln seinem Kontrahenten die Hälfte eines Ohres abgebissen. Zum Glück habe der Täter das Körperteil am Donnerstag nicht verschluckt, sagte ein Polizeisprecher.

Die Ärzte wollten deshalb versuchen, dem 37 Jahre alten Opfer das obere Stück der linken Ohrmuschel wieder anzunähen. Die beiden Betrunkenen waren am Mittag auf offener Straße aneinandergeraten. Während einer Rangelei am Boden kam es dann zu dem Biss. Der frühere Box-Champion Mike Tyson hatte 1997 seinem Gegner Evander Holyfield während eines Kampfes ein Stück vom Ohr abgebissen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Pamplona: Acht Spanier bei Stierhatz durch Hörner verletzt
Pamplona: Acht Spanier bei Stierhatz durch Hörner verletzt
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare