Opfer im Internet geködert

Fotograf betäubt und vergewaltigt Frauen

Braunschweig - Seine Opfer angelte er sich über das Internet: Wegen Vergewaltigung und Körperverletzung muss ein angeblicher Erotik-Fotograf für sechseinhalb Jahre hinter Gitter.

Zudem hat das Landgericht Braunschweig am Donnerstag die Einweisung des Mannes in eine Alkohol-Entziehungsanstalt angeordnet. Der Mann hatte mit fünf Frauen unter dem Vorwand, erotische Fotografien von ihnen zu machen, über das Internet Kontakt aufgenommen. Während der Aufnahmen gab er seinen Opfern Schlafmittel oder andere das Bewusstsein trübende Stoffe und vergewaltigte sie.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare