Am Flughafen Johannesburg

Mann mit 220 Diamanten im Bauch verhaftet

Johannesburg - Das sehen die Flughafen-Kontrolleure auch nicht alle Tage: Die südafrikanische Polizei hat einen Mann verhaftet, der 220 Diamanten außer Landes schmuggeln wollte - in seinem Bauch.

Die 220 Edelsteine seien bei einer Durchleuchtung bei der Sicherheitskontrolle auf dem Johannesburger Flughafen entdeckt worden. Der Schmuggler habe nach Dubai reisen wollen. Die von ihm geschluckten 220 Diamanten hätten einen Wert von 1,8 Millionen Euro. Südafrika ist einer der größten Diamantenproduzenten der Welt. Im März war schon einmal ein Versuch vereitelt worden, Diamanten im Körper außer Landes zu schmuggeln.

dapd

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Umstürzender Baum tötet Frau, als sie gerade im eigenen Garten sitzt
Diesen Wutbrief eines Anwohners sollten alle Schlager-Fans lesen
Diesen Wutbrief eines Anwohners sollten alle Schlager-Fans lesen

Kommentare