Gruppe überquerte Ampel

Mann fährt in Fußgängergruppe - drei Kinder schwer verletzt

Ein Autofahrer ist in Thüringen in eine Gruppe von Fußgängern gefahren. Drei Kinder wurden dabei schwer verletzt.

Uhlstädt-Kirchhasel  - Ein Autofahrer ist in Thüringen in eine Gruppe von Fußgängern gefahren. Drei Kinder im Alter von sieben bis zehn Jahren wurden bei dem Unfall in Uhlstädt-Kirchhasel schwer verletzt, eine 24-Jährige erlitt leichte Blessuren. Die Gruppe überquerte am Mittwoch an einer Fußgängerampel bei Grün eine Bundesstraße, als der 84-jährige Autofahrer sie erfasste, wie die Polizei mitteilte. Die Verletzten kamen in Krankenhäuser. Nach Angaben der Polizei war nicht von unmittelbar lebensbedrohlichen Verletzungen auszugehen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht

Kommentare