Asoziales Verhalten

Mann findet wütenden Zettel bei Falschparker: „Die Australier lieben wirklich das F*-Wort“

Ein Zettel mit Botschaft klemmt unter dem Scheibenwischer einer Windschutzscheibe.
+
Bei Falschparkern auf Behindertenparkplätzen versteht dieser anonyme Zettelschreiber keinen Spaß – das Schimpfwort haben wir unkenntlich gemacht.

Ein Mann ist ziemlich überrascht, als er eine sehr wütende Notiz auf der Windschutzscheibe eines Wagens findet. Und auch das Netz hat eine ganz klare Meinung dazu.

Brisbane (Australien) – Immer wieder kommt es vor, dass Behindertenparkplätze von „Normalo“-Autofahrern blockiert werden. Meistens geschieht das aus reiner Bequemlichkeit, da man sich die lange Suche nach einem geeigneten Abstellplatz sparen kann oder auch in Ermangelung von Parkmöglichkeiten.

Deshalb kommt es immer wieder zu Szenen wie dieser: Der US-Amerikaner Mike Suss kommt gerade aus seinem Hotel in Fortitude Valley bei Brisbane, als er plötzlich eine ungewöhnliche Notiz, eingeklemmt unter einem Scheibenwischer eines Wagens, entdeckt. Was er da sieht, überrascht ihn doch ziemlich und er dreht sofort ein kurzes Video davon, das er auf der sozialen Plattform TikTok hochlädt. Dazu schreibt Suss: „Die Australier lieben wirklich das F*-Wort hier.“ Mehr zur unglaublich frechen Nachricht unter dem Schwibenwischer lesen Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Exoplanet GJ 1132: Nasa-Bild zeigt zweite Atmosphäre auf „Zwilling der Venus“
Exoplanet GJ 1132: Nasa-Bild zeigt zweite Atmosphäre auf „Zwilling der Venus“
Corona in Deutschland: Karl Lauterbach warnt vor über 10.000 Toten bis Ende Mai - „Dann hätten wir versagt“
Corona in Deutschland: Karl Lauterbach warnt vor über 10.000 Toten bis Ende Mai - „Dann hätten wir versagt“

Kommentare