Mann schießt in Wache auf Polizist

Hamm - In einer Polizeiwache hat ein Mann mit einer Gaspistole auf einen Polizisten geschossen. "Er traf ihn mehrfach im Gesicht", sagte Polizeisprecher Klaus Finke am Samstag.

Der 41 Jahre alte Täter habe dem Beamten zudem die Dienstwaffe abgerungen und ihn damit bedroht. Ein Kollege des verletzten Opfers habe den Täter schließlich telefonisch überredet aufzugeben.

Der 41-Jährige wurde festgenommen. Ihm wird den Angaben zufolge Bedrohung oder Geiselnahme vorgeworfen. "Zu Motiv oder Hintergründen können wir noch nichts sagen", sagte der Polizeisprecher.

Der Täter habe die Wache im Zentrum der nordrhein-westfälischen Stadt am Samstag betreten und sei in ein Zimmer gegangen, in dem die Polizei unter anderem Anzeigen aufnimmt. Der angegriffene Beamte habe dort hinter einer nicht weiter gesicherten Theke gestanden. Der Täter habe auf ihn geschossen, sei dann über die Theke gesprungen und habe dem Beamten die Waffe entrissen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Zwei Festnahmen nach „barbarischen“ Säureattacken in London
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben
Volksfest-Randale und sexuelle Übergriffe in Schwaben

Kommentare