Ganz schön heiß: Das ist die neue Miss Universe

1 von 75
Bilder von der heißen Wahl zur Miss Universe in Sao Paulo. Gewonnen hat Leila Lopes aus Angola.
2 von 75
Leila Lopes aus Angola ist die neue Miss Universe. Die 25-Jährige stach bei dem Bewerb in Sao Paulo am Montagabend 88 Gegnerinnen aus und gewann vor der Ukrainerin Olesia Stefanko und der Brasilianerin Priscilla Machado.
3 von 75
Bilder von der heißen Wahl zur Miss Universe in Sao Paulo. Gewonnen hat Leila Lopes aus Angola.
4 von 75
Leila Lopes aus Angola ist die neue Miss Universe. Die 25-Jährige stach bei dem Bewerb in Sao Paulo am Montagabend 88 Gegnerinnen aus und gewann vor der Ukrainerin Olesia Stefanko und der Brasilianerin Priscilla Machado.
5 von 75
Bilder von der heißen Wahl zur Miss Universe in Sao Paulo. Gewonnen hat Leila Lopes aus Angola.
6 von 75
Bilder von der heißen Wahl zur Miss Universe in Sao Paulo. Gewonnen hat Leila Lopes aus Angola.
7 von 75
Bilder von der heißen Wahl zur Miss Universe in Sao Paulo. Gewonnen hat Leila Lopes aus Angola.
8 von 75
Bilder von der heißen Wahl zur Miss Universe in Sao Paulo. Gewonnen hat Leila Lopes aus Angola.

Los Angeles - Leila Lopes aus Angola ist die neue Miss Universe. Die 25-Jährige stach bei dem Bewerb in Sao Paulo am Montagabend 88 Gegnerinnen aus. Die besten Bilder der Wahl. 

Auch interessant

Meistgelesen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Nächtliche Schüsse in Malmö: Drei Tote und drei Verletzte 
Nächtliche Schüsse in Malmö: Drei Tote und drei Verletzte 
Zöllner kontrollieren Gepäck - Was sie darin entdecken verursacht Gänsehaut 
Zöllner kontrollieren Gepäck - Was sie darin entdecken verursacht Gänsehaut 
Tragischer Unfall: Mann auf Beerdigung seiner Mutter von ihrem Sarg erschlagen
Tragischer Unfall: Mann auf Beerdigung seiner Mutter von ihrem Sarg erschlagen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.