Sexueller Missbrauch: Ehemaliger Küster verurteilt

+
Der Angeklagte Wilfried F. (r), der sich hinter einem Umschlag versteckt, sitzt in einem Verhandlungssaal des Landgerichts in Oldenburg neben seinem Anwalt Andreas Baer und wartet auf den Beginn der Verhandlung.

Oldenburg - Ein ehemaliger Küster aus Wilhelmshaven muss wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Jungen viereinhalb Jahre hinter Gitter. Warum es bei dem Urteil strafmildernde Aspekte gab:

Als strafmildernd wertete das Landgericht Oldenburg in seinem Urteil am Freitag das umfassende Geständnis des Angeklagten. Damit habe der Mann den Kindern eine Aussage erspart. Der 55-Jährige hatte zugegeben, mehrfach Jungen im Alter von 12 und 13 Jahren missbraucht zu haben.

dpa

Meistgelesen

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion
Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion
Python verschlingt Erntearbeiter bei lebendigem Leib
Python verschlingt Erntearbeiter bei lebendigem Leib
Unglück bei Bad Aibling: Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Bahn
Unglück bei Bad Aibling: Anwalt erhebt schwere Vorwürfe gegen Bahn
Bus kollidiert mit Pick-up: 13 Menschen sterben
Bus kollidiert mit Pick-up: 13 Menschen sterben

Kommentare