Gut geschminkt

Mit diesem Tipp deckt man Pickel perfekt ab

+
Abdeckstifte hinterlassen unschöne Ränder. Die können mit einem Wattestäbchen verwischt werden. Foto: Andrea Warnecke

Pickel im Gesicht sind lästig. Mit einem antiseptischen Abdeckstift lassen sie sich aber gut kaschieren. Damit dieser keine sichtbaren Ränder hinterlässt, kommen am besten auch Wattestäbchen zum Einsatz.

Darmstadt (dpa/tmn) - Beim Überschminken eines roten Pickels mit einem Abdeckstift sollte man die Ränder verwischen, um sie farblich an die Gesichtshaut anzugleichen. Hierfür aber nicht die Finger nehmen, sondern ein Wattestäbchen, rät das Portal Haut.de.

Das Wattestäbchen vermeidet, dass in die entzündete Stelle weitere Verunreinigungen gelangen. Für das Abdecken von Pickel ist es daher auch ratsam, einen antiseptischen Stift zu wählen.

Das Portal Haut.de kooperiert mit der Arbeitsgemeinschaft ästhetische Dermatologie und Kosmetologie.

Auch interessant

Meistgelesen

SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen
SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.