27-Jähriger im Krankenhaus gestorben 

Mitten in New York: Mann nahe Times Square  erschossen

+
Times Square. Symbolbild. 

In unmittelbarer Nähe zum Times Square in New York ist ein Mann auf offener Straße in den Kopf geschossen worden. Der 27-Jährige sei später im Krankenhaus gestorben, teilte die Polizei mit.

Laut „New York Post“ war am frühen Dienstagmorgen (Ortszeit) vor einer Bar ein Streit ausgebrochen, Täter und Opfer kannten sich dem Bericht zufolge offenbar. Die Polizei suchte zunächst vergeblich nach dem Täter. Der Times Square ist tagsüber einer der belebtesten Plätze der Millionenstadt und bei Touristen sehr beliebt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Mordfall Susanna: Zweiter Haftbefehl gegen Ali B. wegen Vergewaltigung 
Mordfall Susanna: Zweiter Haftbefehl gegen Ali B. wegen Vergewaltigung 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.