Mord in der Silvesternacht

Schüttorf - Bei einem Streit auf einer Silvesterparty hat ein 25-Jähriger in der niedersächsischen Grafschaft Bentheim einen 37 Jahre alten Mann erstochen.

 Das Opfer habe die Party in Schüttorf am Neujahrsmorgen verlassen und sei von dem jüngeren Mann verfolgt und auf der Straße mit einem Stich in den Bauch getötet worden, teilte die Polizei am Samstag mit. Die Ursache des Streits war noch nicht bekannt. Der Täter wurde festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück beantragte einen Haftbefehl.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Fürstin Charlène von Monaco – Palast verkündet traurige Botschaft
WELT
Fürstin Charlène von Monaco – Palast verkündet traurige Botschaft
Fürstin Charlène von Monaco – Palast verkündet traurige Botschaft
Zwei Menschen im Landkreis Harburg tödlich von Zug erfasst
WELT
Zwei Menschen im Landkreis Harburg tödlich von Zug erfasst
Zwei Menschen im Landkreis Harburg tödlich von Zug erfasst
Coronavirus-Hochburg NRW: Landrat wendet sich mit Bitte an Udo Lindenberg
WELT
Coronavirus-Hochburg NRW: Landrat wendet sich mit Bitte an Udo Lindenberg
Coronavirus-Hochburg NRW: Landrat wendet sich mit Bitte an Udo Lindenberg
Über das Delta-Ansteckungsrisiko im Freien
WELT
Über das Delta-Ansteckungsrisiko im Freien
Über das Delta-Ansteckungsrisiko im Freien

Kommentare