Motorradfahrer erwischt

40 Jahre ohne Führerschein gefahren

Gerolstein - Mehr als 40 Jahre ohne Führerschein ist ein Motorradfahrer unterwegs gewesen, bis die Polizei in Gerolstein in der Eifel ihn aus dem Verkehr zog.

Der Mann habe angegeben, in den vergangenen Jahren immer wieder mit verschiedenen Mopeds gefahren zu sein - er sei aber noch nie ertappt worden. Der Mann hatte 1968 seinen Führerschein abgeben müssen. Zudem hatte der 72-Jährige an seinem Gefährt das amtliche Kennzeichen eines anderen Fahrzeugs montiert, wie die Polizei in Daun am Mittwoch mitteilte. Er hatte also auch keinen Versicherungsschutz.

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein. dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa-tmn

Auch interessant

Meistgelesen

News-Ticker zum Hochwasser: Einsatzkräfte verärgert über Gaffer
News-Ticker zum Hochwasser: Einsatzkräfte verärgert über Gaffer
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 
Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Kommentare