Schlimmer Unfall

Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Straßenlaterne

Ein 29 Jahre alter Motorradfahrer ist auf der Bundesstraße 19 in Heidenheim gegen eine Straßenlaterne gekracht und hat sich dabei tödlich verletzt.

Heidenheim - Wie die Polizei in der Nacht auf Montag mitteilte, hatte der Mann zuvor - trotz Verbots - mehrere Autos überholt. Beim Einscheren verlor er die Kontrolle über das Motorrad, prallte gegen die rechte Leitplanke, fuhr daran mehrere Meter entlang und stieß letztlich mit der Straßenlaterne zusammen. Der 29-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Die B19 war rund zwei Stunden gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Tödlicher Unfall auf Mallorca: Unglücksfahrerin auf Kaution frei?
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz abgeschalteter Maschinen allein
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht
Mehr als 50 Verletzte bei Zugunglück in Salzburg - Passagiere im Schlaf überrascht

Kommentare