Von Oslo bis Italien

Mr. Pokee: Mannheims süßester Igel wird zum Star

+
Mr. Pokee ist der berühmteste Igel Mannheims.

Mr. Pokee ist der berühmteste Igel Mannheims. Er begeistert mit seiner süßen Stupsnase tausende Fans in den Sozialen Netzwerken, in Italien gibt es jetzt sogar einen eigenen Pokee-Song.

mannheim24.de hat Mr. Pokee, den berühmtesten Igel Mannheims, und sein Frauchen getroffen. Mr. Pokee ist ein Igel, der mit seinen Knopfaugen und dem goldigen Blick wohl jeden in den Bann ziehen kann! Mr. Pokee und seine Besitzerin verbindet eine ganz besondere Freundschaft. „Ich kann nicht ohne ihn, er aber auch nicht ohne mich", so Litha. Deshalb lässt sie ihn auch nie alleine - auch auf Reisen ist Mr. Pokee immer dabei. 

Mit seinen Stacheln und dem weißen Bäuchlein begeistert er tausende Menschen, seine Bilder und Videos gehen um die ganze Welt. Täglich erhält die 25-Jährige Nachrichten von Fans aus den Sozialen Netzwerken: In Oslo wurde der kleine Igel wiedererkannt und in Italien gibt es sogar einen eigenen Pokee-Song. 

Mr. Pokee ist der berühmteste Igel Mannheims.

„Es ist schön, wie ein kleiner Igel so viele Menschen erreichen und begeistern kann“, gibt Litha selbst ganz erstaunt zu. Mr. Pokee soll den Menschen „den Tag versüßen“ und sie so zum Lächeln bringen, wie der Igel es auch bei Litha immer schafft.

Den ganzen Artikel lesen Sie auf mannheim24.de*.

*„mannheim24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.“

Auch interessant

Meistgelesen

SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen
SEK-Einsatz in Düsseldorf: Siebenjähriges Mädchen getötet - Vater festgenommen
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.