Müller gegen dm

Müller sagt dm den Kampf an - mit dem Ausbau des Onlinehandels

Eine Filiale des Drogeriemarkts dm in Karlsruhe.
+
Eine Filiale des Drogeriemarkts dm in Karlsruhe.

Der Drogeriemarkt Müller aus Ulm steht seit jeher im Schatten von dm. Das will die Drogeriekette nun ändern. Das Unternehmen plant den Onlinehandel auszubauen und einen Lieferdienst einzuführen.

Karlsruhe - Der Drogerie-Riese dm aus Karlsruhe ist die größte und beliebteste Drogeriekette Deutschlands. Müller will nun durch eine neue Strategie aufschließen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Ulm plant, den Onlinehandel weiter auszubauen, aber auch die Kundennähe durch weitere Filialen in den Innenstädten voranzutreiben. In einem Interview mit dem Handelsblatt sprach Geschäftsführer Günther Helm über die Pläne des Unternehmens.

Wie BW24* berichtet, will dm-Konkurrent Müller den beliebtesten Drogeriemarkt in Bedrängnis bringen.

Der Drogeriemarkt dm aus Karlsruhe ist die beliebteste und größte Drogeriekette Deutschlands (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona: Deutschland-Karte färbt sich dunkelrot - drei Bundesländer besonders betroffen
Corona: Deutschland-Karte färbt sich dunkelrot - drei Bundesländer besonders betroffen
Corona-Kehrtwende in Schweden? Staatsepidemiologe Tegnell schließt nun neue Maßnahmen nicht mehr aus
Corona-Kehrtwende in Schweden? Staatsepidemiologe Tegnell schließt nun neue Maßnahmen nicht mehr aus
Corona-Hotspot NRW: Bundesland beinahe komplett rot - eine Stadt kommt auf eine Inzidenz von 554
Corona-Hotspot NRW: Bundesland beinahe komplett rot - eine Stadt kommt auf eine Inzidenz von 554
Coronavirus nicht unser größtes Problem? Virologe Drosten warnt vor akuter Folge der Maßnahmen in Deutschland
Coronavirus nicht unser größtes Problem? Virologe Drosten warnt vor akuter Folge der Maßnahmen in Deutschland

Kommentare