Vorfall in Münster

Einsatzkräfte finden blutenden Mann auf Straße – wenig später ist er tot

+
Die Polizei ermittelt, nachdem ein schwer verletzter Mann im Krankenhaus verstarb.

Er lag blutend auf der Straße: Ein Mann wurde von Rettungskräften in höchster Not gefunden. Sie brachten ihn ins Krankenhaus. Wenig später verstarb er.

Münster – Am vergangenen Mittwoch fanden Rettungskräfte einen stark blutenden Mann auf einer Straße in Münster liegen. Er hatte Hämatome im Gesicht. Zeugen hatten zuvor den Notarzt alarmiert.

Die Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Doch sie konnten ihm nicht helfen: Nur wenige Tage später verstarb der Mann aufgrund von Einblutungen im Kopf. Jetzt ermittelt die Polizei. Was war geschehen? Das lesen Sie bei msl24.de*.

*msl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Verbotene Liebe: Irres Foto von DHL-Bote aufgetaucht
Verbotene Liebe: Irres Foto von DHL-Bote aufgetaucht
Lkw-Fahrer beachten Ruhepause - doch sie erleben böse Überraschung
Lkw-Fahrer beachten Ruhepause - doch sie erleben böse Überraschung
Nach Straftat in Paderborn – Verliert der Polizeibeamte seinen Job?
Nach Straftat in Paderborn – Verliert der Polizeibeamte seinen Job?
Unfassbar! Mann schubst 55-Jährigen auf Gleis - Polizei sucht Täter aus U-Bahn
Unfassbar! Mann schubst 55-Jährigen auf Gleis - Polizei sucht Täter aus U-Bahn

Kommentare