Mutprobe auf Zuggleisen: 16-Jähriger verletzt

Salzburg - Ein 16-Jähriger ist bei einer Mutprobe von einem Zug verletzt worden. Der Jugendliche hatte sich am Freitagabend aufs Gleis gestellt und war im letzten Moment vor einem herannahenden Zug zur Seite gesprungen.

Trotzdem wurde der junge Mann am Unterschenkel verletzt, berichtete die Polizei am Samstag. „Sein Bein wird er aus heutiger Sicht aber behalten können“, sagte ein Arzt der Nachrichtenagentur APA. Der Jugendliche gab gegenüber seinen Freunden an, dass er den Luftzug des Zuges spüren wollte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Kettensägen-Angreifer hat bei der Festnahme Armbrüste dabei
Dauerregen lässt Pegel steigen
Dauerregen lässt Pegel steigen
40 Jahre nach der Entführung: Deutschland holt die „Landshut“ nach Hause
40 Jahre nach der Entführung: Deutschland holt die „Landshut“ nach Hause

Kommentare